22. Juni 2016

 0

Blues Pills

Rock’n’Roll im Konferenzzimmer. Soweit haben es Blues Pills mittlerweile gebracht. Beim ersten persönlichen Gespräch, das eclipsed mit Dorian Sorriaux und Elin Larsson führte, nur wenige Kilometer vom jetzigen Treffpunkt in einem Kölner Nobelhotel entfernt, ging es weit weniger gesittet zu: halbnackig und reichlich verschwitzt nach einem Supportgig für Orchid empfing uns die Band damals im Backstageraum des räudigen, wiewohl charmanten Gebäude 9. Noch keine drei Jahre ist das her, und schon damals war uns klar, dass da ein Rohdiamant zu funkeln begann. Der 2014 veröffentliche erste Longplayer führte zu weiterem Schulterklopfen.

22. Juni 2016

 0

The Beach Boys

Im Mai 1966 erscheinen 36 Minuten Musik, die die Popwelt für immer verändern: Brian Wilson, Mastermind der Beach Boys, legt das erste Konzeptalbum und zugleich das erste psychedelische Epos der Geschichte vor: „Pet Sounds“. Ein Meilenstein, der die Beatles zu „Sgt. Pepper’s“ inspiriert, seinen Schöpfer an den Rand der Selbstzerstörung führt und heute seinen 50. Geburtstag begeht. Grund genug für eine ausführliche Laudatio.

22. Juni 2016

 0

Eric Clapton

Ursprünglich gestartet, um Geld für Eric Claptons Drogenklinik in der Karibik zu beschaffen, gilt das „Crossroads Guitar Festival“ inzwischen als Institution, wo sich die besten Gitarristen des Planeten ein Stelldichein geben. Nun zieht Clapton, der eben erst das respektable Alterswerk „I Still Do“ veröffentlicht hat, mit dem aufwendigen Drei-CD-Boxset „Crossroads Revisited“ eine eindrucksvolle Zwischenbilanz „seines“ Festivals.

22. Juni 2016

 0

Jon Anderson , Roine Stolt

Jon Anderson ist zurück. Nach dem halbgaren Experiment mit der AndersonPonty Band arbeitet der 71-Jährige inzwischen mit Trevor Rabin und Rick Wakeman an einem Album. Zuvor bekommen die Fans „Invention Of Knowledge“ zu Gehör – neue „Yes-Musik“, die Anderson gemeinsam mit Flower King Roine Stolt aufgenommen hat. Labelboss Thomas Waber brachte die beiden Prog-Hochkaräter vor zwei Jahren während der Konzertkreuzfahrt „Progressive Nation At Sea“ zusammen. Eine bestechende Idee.

22. Juni 2016

 0

Fates Warning

32 Jahre nach ihrer Gründung hat die US-amerikanische Formation Fates Warning der Öffentlichkeit mit „Theories Of Flight“ einmal mehr eine echte Progressive-Metal-Perle ausgehändigt. Gitarrist Jim Matheos sprach mit eclipsed über persönliche Momente auf der neuen Platte und über die Rückkehr zu „Awaken The Guardian“.

22. Juni 2016

 0

Big Big Train

Sie mögen einen der blödesten Namen in der Szene haben – darüber sieht der Anhänger epischer Progressive-Klänge geflissentlich hinweg, sobald er die Musik des britischen Projekts Big Big Train zu hören bekommt. Seit der Gründung 1990 verliert sich die Formation immer noch tiefer und profunder in der komplexen Welt des Prog. Besonders auffällig ist diese permanente Weiterentwicklung bei der aktuellen Veröffentlichung: Big Big Train geben dem Begriff „Folklore“ eine ganz neue, progressive Bedeutung.

22. Juni 2016

 0

Swans

Nach 34 Jahren und 14 Alben schickt Michael Gira die Swans in Rente. Was als Nächstes kommt, weiß er noch nicht – der US-Amerikaner muss einige Sachen in seinem Leben sortieren. Aber der Abschied unter dem vielsagenden Titel „The Glowing Man“ gleicht einem Paukenschlag – laut und mächtig. eclipsed traf den 62-Jährigen in Berlin.

22. Juni 2016

 0

The Jimi Hendrix Experience , Jimi Hendrix

Als Jimi Hendrix vor 50 Jahren, im Sommer 1966, in New York erstmals eine eigene Band auf die Beine stellte, kannte ihn kein Mensch. Bis dahin hatte er sein Geld als Begleitmusiker bei prominenten R’n’B-Acts verdient. Wenige Monate später aber schon bejubelte ihn Swinging London als neuen Zampano und Superstar der internationalen Rockszene – Protokoll der Formierung der Jimi Hendrix Experience und ihres atemberaubenden Aufstiegs...