30. Mai 2016

 0

Graham Nash , Verlosung

eclipsed verlost drei CD-Exemplare von „This Path Tonight“!

Im Rahmen seiner „This Path Tonight“-Europa-Tour kommt der legendäre Sänger/Songwriter Graham Nash am 14. Juni auch für ein exklusives Konzert nach Frankfurt in die Alte Oper.

Wir verlosen dazu an dieser Stelle drei CD-Exemplare seines aktuellen Albums „This Path Tonight“.

25. Mai 2016

 0

The Beatles

Nicht wenige Fans und Kritiker halten „Revolver“ für die beste aller Beatles-Platten. Zu Recht, denn das epochale Album, das in diesem Sommer seinen fünfzigsten Geburtstag feiert, zählt zu den einflussreichsten der Popgeschichte: Es versammelt vierzehn Songs für die Ewigkeit und gilt als Startschuss für die innovativste Phase im einzigartigen Schaffen der Fab Four. Wir gehen zurück und begleiten die Beatles bei ihren Studioexperimenten, die schließlich zu diesem bahnbrechenden Werk führten.

25. Mai 2016

 0

Hawkwind

„The Machine Stops“ ist der Titel der sechsundzwanzigsten Studioplatte der Spacerock-Pioniere Hawkwind. Die Frische und die Kraft dieses Konzeptalbums nach der gleichnamigen Sci-Fi-Novelle von E.M. Forster beweist, dass die Hawkwind-Maschinerie keinesfalls aussetzt, sondern unaufhaltsam weiterfliegt. Bandurgestein Dave Brock sprach mit eclipsed über Karriere und Leben.

25. Mai 2016

 0

Alan Parsons , The Alan Parsons Live Project

Seit 1993 tourt Alan Parsons regelmäßig unter dem Namen The Alan Parsons Live Project, und bei der „Nokia Night Of The Proms“ hat er bereits Stücke aus dem berühmten Project-Portfolio live mit Orchester und Chor aufgeführt. Dennoch konnten Fans diese Musik bislang nicht in ihrer vollen Opulenz aus dem Konzertsaal auch zuhause genießen. Mit der Veröffentlichung von „The Alan Parsons Symphonic Project – Live In Colombia“ ändert sich das. Und ein neues Studioalbum stellt Parsons auch in Aussicht.

25. Mai 2016

 0

Pendragon

Zwanzig Jahre „The Masquerade Overture“ – anlässlich des Jubiläums brachte die britische Neoprog-Institution Pendragon ihr meist verkauftes und vielleicht populärstes Album in voller Länge auf die Bühne. Was aber ist das Geheimnis seines Erfolges? eclipsed begibt sich auf Spurensuche.

25. Mai 2016

 0

Katatonia

Seit fünfzehn Jahren läuft die Maschinerie von Katatonia auf Hochtouren. Kaum eine andere Metalband hat es geschafft, sich über einen solch langen Zeitraum konstant auf einem derart hohen musikalischen Level zu halten. Ein Geheimnis der Stockholmer Gruppe besteht darin, dass sie immer weiter an sich arbeitet und sich Aufenthalte in der Komfortzone untersagt. Daher ist auch ihr elftes Album „The Fall Of Hearts“ ein Sprung ins Ungewisse. Nicht zuletzt wegen des neuen Schlagzeugers, der Katatonias Sound laut Anders Nyström noch einmal entscheidend verändert hat.

23. Mai 2016

 0

Santana

Die Latin-Rock-Könige Santana melden sich in ihrer Urbesetzung zurück und mit dem großartigen Album „IV“. Santana – dabei denkt man an den von Halluzinogenen befeuerten Woodstock-Auftritt der Band. Der Festivalfilm machte ein weltweites Publikum mit Latin Rock bekannt. Natürlich denkt man an die ersten drei Santana-Geniestreiche, längst Albenklassiker der Rockgeschichte. In dieser Tradition ist „IV“ verankert. Davon sind nicht nur Millionen Santana-Fans überzeugt, die die Platte in die Top Ten der Charts hievten, sondern auch Gregg Rolie.

23. Mai 2016

 0

Bob Dylan

Von Minnesota aus zog er Anfang der Sechzigerjahre in die Welt, um die Musikszene nach seinem Gusto umzuformen – was ihm eindrucksvoll gelang. Menschen, die heute noch gar nicht geboren sind, wird er ebenso mit seinem Werk und seinem Leben beeinflussen, wie er damit seine Zeitgenossen geprägt hat. Bob Dylan feiert am 25. Mai seinen 75. Geburtstag. eclipsed feiert mit und fasst 75 magische Momente einer beispiellosen Karriere zusammen.