September 2016

ALCEST „Kodama”

21. September 2016

Alcest

Alcest ist eine jener Bands, bei denen man sicher sein kann, dass mit jedem Album etwas Großes auf einen zukommt. „Kodama“ ist schon das fünfte Album des aus den Protagonisten Neige und Winterhalter bestehenden Duos.

Weiterlesen

BOL & SNAH „So? Now?“

15. September 2016

Bol & Snah

Der Anfang des gemeinsamen Albums von Hans Magnus Ryan alias Snah (Motorpsycho) und dem norwegischen Trio BOL führt etwas in die Irre: Sängerin Tone Åse hört sich für einige Takte wie Joni Mitchell an (ebenso zu Beginn des letzten Songs „Epilogue“). Schon wenig später geben aber alle Gas.

Weiterlesen

CROBOT „Welcome To Fat City“

21. September 2016

Crobot

Als Hunter S. Thompson 1970 Sheriff von Aspen werden wollte, schlug er in seiner Kampagne vor, die Stadt in Fat City umzubenennen, um „Gierschlunde und andere menschliche Aasgeier davon abzuhalten, aus dem Namen Aspen Profit zu schlagen.“

Weiterlesen

DEVIN TOWNSEND PROJECT „Transcendence“

15. September 2016

Devin Townsend Project

Für Synästhetiker Townsend ist „Transcendence“ ein Album in „blass-lila“. Was genau der Kanadier mit dieser Farbe assoziiert, offenbart er in der kommenden eclipsed-Ausgabe. Mit seinem horizontlosen Sound steht das Album in einer Linie mit seinem Vorgänger „Sky Blue“, Accelerated Evolution“ und „Epicloud“, wobei die wirklich abgedrehten Passagen auf ein Minimum reduziert wurden („Higher“).

Weiterlesen

ELECTRIC ORANGE „Misophonia“

21. September 2016

Electric Orange

Man kann sich darüber streiten, ob das neue Electric-Orange-Werk „Misophonia“ eher rhythmisch orientiert ist oder den Fokus auf großflächige Klanglandschaften legt. Man muss es aber nicht, denn die Symbiose dieser beiden Stile ist über die gesamten 76 Spielminuten herausragend.

Weiterlesen

GENS DE LA LUNE „Epitaphe“

21. September 2016

Gens De la Lune

Francis Décamps hat mit Gens De La Lune ein neues Kapitel in seinem kreativen Leben nach Ange aufgeschlagen. Dieses Konzeptalbum (2014) widmet sich dem Leben des französischen Dichters Léon Deubel (1879-1913).

Weiterlesen

MAIDAVALE „Tales Of The Wicked West“

15. September 2016

Maidavale

Brauchen wir wirklich jeden Monat vier, fünf neue Retrorock-Bands, die sich Bluesrock-gefiltert daran erinnern, dass ihre Großeltern in den späten 60ern und frühen 70ern eigentlich schon die beste Musik „ever“ gehört und produziert haben? Genau das ist es, was die Rock-Gegenwart so aufregend macht.

Weiterlesen

MARILLION „FEAR - Fuck Everyone And Run“

15. September 2016

Marillion

Der Titel des neuesten Werkes von Marillion provoziert Fragen, zum Beispiel die: Haben die Prog-Veteranen es wirklich nötig, mit einem Kraftwort zu provozieren? Darauf zielten sie nicht in erster Linie ab, aber es würde sie freuen, wenn der Albumtitel neugierig mache oder zu Diskussionen einlade, erklären Steve Hogarth und Steve Rothery in einem aufschlussreichen Trailer zur Neuveröffentlichung.

Weiterlesen

MELISSA ETHERIDGE „Memphis Rock And Soul“

21. September 2016

Melissa Etheridge

Eine heiße Nummer, die Oscar- und Grammy-Preisträgerin Melissa Etheridge da abzieht, und eine verdienstvolle ist es dazu: Sie hat legendäre Soul-Aufnahmen des in Memphis beheimateten Stax-Labels aus dem Regal geholt, kräftig abgestaubt und nachhaltig aufpoliert.

Weiterlesen

MONKEY3 „Astra Symmetry“

15. September 2016

Monkey3

Monkey3-Fans müssen jetzt tapfer sein. Den Pfad der „trippigen Grooves, der schweren Riffs und der spacigen Keyboarden-Landschaften“, den das Schweizer Quartett laut der offiziellen Bandwebsite seit fünf Alben beschritt, hat es mit dem neuen Album „Astra Symmetry“, nein, nicht verlassen, wohl aber auf neue Zielkoordinaten ausgerichtet.

Weiterlesen