BRIAN MAY kollaboriert mit Kenny Wayne Shepherd und Five Finger Death Punch

Wenn das mal kein ungewöhnliche Kombination von Musikern ist: KENNY WAYNE SHEPHERD, Queen-Gitarrist BRIAN MAY, der amerikanische Country-Star BRANTLEY GILBERT und die Metal-Band FIVE FINGER DEATH PUNCH haben gemeinsam eine neue Version von Shepherds "Blue On Black" aufgenommen.

Initiatoren waren Five Finger Death Punch, die den Song bereits auf ihrem jüngsten Album "And Justice For None" gecovert hatten – allerdings ohne weitere Mitmusiker.


Mehr Neuigkeiten

HEXVESSEL "Kindred"
24. Januar 2020

HEXVESSEL "Kindred"

Die psychedelischen Folk Rocker HEXVESSEL kehren zu Svart Records zurück und veröffentlichen ihr neues Album "Kindred" am 17. April. 

Singer...


Zur Newsübersicht