TOOL - neues Studioalbum „Fear Inoculum“

Mit „Fear Inoculum“ veröffentlichen TOOL am 30. August ihr fünftes Studioalbum. 

Das 85-minütige Werk wurde vom Quartett produziert, als Engineer stand der Band Joe Barresi zu Seite, der auch das Abmischen übernahm. Barresi hatte bereits am letzten Tool-Album “10.000 Days” mitgearbeitet. Mit dem Packaging der physischen Version des Albums zeigt der US-Vierer einmal mehr seine Affinität zur Grenzüberschreitung: Die Grammy-Preisträger haben für die CD eine spektakuläre, limitierte Deluxe-Edition entworfen. Das Sammlerstück, das von Gitarrist Adam Jones erdacht und umgesetzt wurde, umfasst einen wiederaufladbaren 4”-HD-Screen mit exklusivem Video-Footage, ein USB-Ladekabel, einen Zwei-Watt-Lautsprecher, ein 36-seitiges Booklet und eine digitale Download-Card.

Tool gründeten sich 1990 und veröffentlichen bislang vier Multiplatin-Studioalben: „Undertow“ (1993), „Ænima“ (1996), „Lateralus“ (2001) und „10,000 Days“ (2006), zwei EPs: „72826“ (1991) und „Opiate“ (1992) sowie das limitierte Boxset „Salival“ (2000). Die Band wurde bis dato mit drei Grammy-Awards ausgezeichnet: „Best Metal Performance“ für „Ænima“ (1998), „Best Metal Performance“ für „Schism“ (2002) und „Best Recording Package“ für „10,000 Days“ (2007). (PR)


Mehr Neuigkeiten

BENT KNEE - neues Album/Video
21. August 2019

BENT KNEE - neues Album/Video

Die Bostoner Art Rocker von BENT KNEE freuen sich ihr fünftes Studioalbum "You Know What They Mean" für den 11. Oktober bekanntzugeben und haben...


Zur Newsübersicht