7/10

STOPPOK - Popschutz


Stoppok lässt auch auf seinem aktuellen 16. (!) Album nichts anbrennen und kommt in knapp 70 Minuten mit 16 Tracks. Mit denen outet er sich erneut als das gute Gewissen deutschsprachiger Rockmusik.

Weiterlesen

LUKE NICHOLSON - Mad Love


„Mad Love“ hält nicht, was der Titel verspricht, zu gutgelaunt klingen die Songs des kanadischen Singer-Songwriters, um sie irgendwie mit ‚mad‘ in Verbindung bringen zu können.

Weiterlesen

VARIOUS ARTISTS „Ruf Records - 20 Years Anniversary“


Das renommierte deutsche Blues-Label Ruf feiert seinen 20. Geburtstag mit einer Doppel-CD in einem sechsseitigen Digipak samt 20-seitigem Booklet mit Informationen zu den einzelnen Interpreten.

Weiterlesen

LONG JOHN BALDRY - The Best Of The Stony Plain Years


Nach großen Erfolgen in den Sixties und passabler Performance in den Seventies musste Long John Baldry in den darauf folgenden Jahren eher kleine Brötchen backen, was allerdings nicht an seiner Musik lag.

Weiterlesen

JOHN BASSETT - Unearth


Der britische Composer und Multiinstrumentalist John Bassett ist Prog-affinen Musikhörern womöglich durch seine Aktivitäten mit seinem Projekt King Bathmat bekannt. Dessen letzte beiden Alben wurden im eclipsed besprochen. Nun ist der Mann aus Hastings, East Sussex mit seinem Solodebüt zurück.

Weiterlesen

ALTERNATIVE 4 - The Obscurants


Von 1998 bis 2005 war Duncan Patterson Mitglied bei Antimatter, davor gehörte er zu Anathema, bis zu deren 1998er Album „Alternative 4“, an dem Patterson maßgeblich als Songwriter beteiligt war – und das nun Namensgeber für seine neue Band ist.

Weiterlesen

BROKEN TWIN - Mai


Am Anfang kommt die Platte mysteriös daher, wie eine zeitgenössische Interpretation pastoraler britischer Volksmusik: die akustische Interpretation der wehenden Weiten, der endlosen grünen Felder und der alten Dörfer.

Weiterlesen