JON HISEMAN - R.I.P.

Die Musikwelt ist um ein weiteren großartigen Protagonisten ärmer. JON HISEMAN, Drummer der Jazzrocklegende COLOSSEUM, der GRAHAM BOND ORGANISATION und JOHN MAYALL'S BLUESBREAKERS hat seinen Kampf gegen den Krebs verloren und erlag am gestrigen Mittwochmorgen im Alter von 73 Jahren einem Hirntumor. Technisch versierte Drummer gibt es en masse, doch nur wenige verstehen es, ihre Technik mannschaftsdienlich einzusetzen und sich nicht in den Vordergrund zu trommeln. Hiseman war einer dieser Drummer, der bei Kollegen immer wieder die Frage aufwarf „Wie kann etwas so schwieriges, so einfach klingen!“. Er verlieh komplexer Musik einen Groove, der stets zum „Mitzappeln“ einlud, seine musikalischen Mitstreiter gekonnt in Szene setzte und sich selbst nicht zu wichtig nahm. R.I.P. JON HISEMAN."


Mehr Neuigkeiten

EYE IN THE SKY - Tourabsage!
26. September 2018

EYE IN THE SKY - Tourabsage!

Die Oktober-/November Tour des Projekts EYE IN THE SKY (Maggie Reilly und Musiker des Alan Parsons Project) wurde aus organisatorischen Gründen...


Zur Newsübersicht