Alternative/Indie

VOLCANO CHOIR - Repave


Als Justin Vernon sein äußerst erfolgreiches und vor allem hoch angesehenes Projekt Bon Iver nach dem zweiten, selbst betitelten Album erst einmal ruhen lassen wollte, sorgte dies für Verwunderung.

Weiterlesen

UNDERGROUNDLOVERS - Weekend


Der Rolling Stone wählte das Undergroundlovers-Werk „Leaves Me Blind“ als bestes Album Australiens von 1992. Ende der Neunziger war aber Schluss für das Quintett aus Melbourne. Erst 2010 gab es neue Lebenszeichen, die nun in der Einspielung des neuen Albums „Weekend“ gipfelten.

Weiterlesen

SLUT - Alienation


Die E-Gitarren bleiben wichtig, Loops und andere elektronische Elemente haben aber ebenso ihren Platz gefunden im Songwriting der Indiepoprocker aus Süddeutschland. Fünf unterschiedliche Produzenten haben mitgewirkt am Endprodukt und dieser Ansatz hat sich gelohnt.

Weiterlesen

MAJMOON - Procedure In A Case Of Breakdown


Seit nun schon zehn Jahren befinden sich Majmoon auf einer Entdeckungsreise, bei der sie immer wieder experimentellen Rock mit audiovisuellen Interaktionen verknüpfen. Die Münchener sehen sich denn auch als Rockband und Kunstprojekt zugleich.

Weiterlesen

MARK LANEGAN - Imitations


Es ist nicht das erste Cover-Album, das auf Mark Lanegans Konto geht, aber mit Sicherheit das sanfteste und konservativste. Der besondere Reiz des ehemaligen Screaming-Trees-Sängers besteht ja in seiner rauen Stimme, die seinen Interpretationen meist eine völlig neue Färbung verleiht.

Weiterlesen

SURF CITY - We Knew It Was Not Going To Be Like This


Surf City und TV Personalities verbindet zwei Dinge: die leicht schnoddrigen Vocals und ein Gespür für leichten, nie übertriebenen Noise. Dem neuseeländischen Vierer scheint in jeder Hinsicht die Sonne aus dem Allerwertesten und man merkt deutlich, dass hier jede Menge Spaß im Spiel war.

Weiterlesen

LANDSHAPES - Rambutan


Mystisch verhangener Eso-Pop von drei Damen und einem Herrn.

Weiterlesen

KODALINE - In A Perfect World


Akuter Herzschmerz ist nicht der schlechteste Startpunkt, um ein Album zu schreiben.

Weiterlesen

INGLOW - Inglow


Unverbraucht und kraftvoll wie eine Newcomerband kommen die Norweger zum großen Teil auf ihrem zweiten Longplayer rüber, und das, obwohl sie bereits stolze zwölf Jahre auf dem Buckel haben. Ein wenig Zeit dauert es aber, bis sie richtig aufzudrehen.

Weiterlesen

HISS GOLDEN MESSENGER - Haw


„Haw“ ist der Name eines Flusses, der durch North Carolina fließt. Gleichzeitig bezeichnet er einen Teil des Sioux-Stammes, der an diesem einst seine Zelte aufgeschlagen hat. M. C.

Weiterlesen