Ear

LAURA VEIRS - Warp & Weft


Die scheue Songwriterin aus Seattle hat sich mit Alben wie „Carbon Glacier“, „Year Of Meteors“ und „July Flame“ einen exzellenten Ruf erworben. Ehemann Tucker Martine hat wie bei allen Vorgänger-Alben (bis auf das karge Debütwerk) produziert.

Weiterlesen

URIAH HEEP - Official Bootleg Vol.6 - Live At The Rock Of Ages Festival, Germany 2008


Als eine der Tour-freudigsten Bands der alten Classicrock-Garde überschwemmen Uriah Heep gefühlte alle paar Monate den Markt mit einem neuen Livedokument. In ihrer vor drei Jahren gestarteten „Official Bootleg“-Serie sind sie inzwischen bei Nummer sechs angelangt.

Weiterlesen

TARJA - Colours In The Dark


Nachts sind alle Katzen grau, so könnte man „Colours In The Dark“ frei übersetzen.

Weiterlesen

STATUS QUO - Bula Quo


Mit „Bula Quo“ haben die alten Recken den Soundtrack zum gleichnamigen Film veröffentlicht (Action-Komödie, ein Genre, das seit den Achtzigern eigentlich niemanden mehr interessiert). Er erscheint in einem sechsseitigen Digipak mit Booklet – zusammen mit einem neuen Studioalbum.

Weiterlesen

KOTIPELTO & LIIMATAINEN - Blackoustic


Zusammen mit dem ehemaligen Sonata-Arctica-Gitarristen Jani Liimatainen tingelt Stratovarius-Sänger Timo Kotipelto immer mal wieder als Akustikduo durch skandinavische Clubs.

Weiterlesen

DEEP PURPLE - NOW What?!


Ein neues Deep-Purple-Studioalbum ist immer ein Ereignis für ein Rockmagazin. Vor allem dann, wenn es ihr erstes seit acht Jahren, seit „Rapture Of The Deep“, ist und dazu noch das erste seit 17 Jahren, seit „Purpendicluar“, das den CDPlayer nicht schon nach drei Pflichtdurchgängen verlässt.

Weiterlesen

UNISONIC - Unisonic


Seit drei Jahren stehen Unisonic in den Starlöchern.

Weiterlesen

THE STRANGLERS - Giants


Die Würger haben gute und schlechte Zeiten gesehen. Die guten waren gigantisch, die schlechten dafür umso länger. Mit dem Titel ihres neuen Albums wollen sie offenbar wieder an ihre besseren Zeiten anknüpfen.

Weiterlesen

THE KORDZ - Beauty & The East


Bestimmt war es in der Vergangenheit für The Kordz nicht immer einfach, sich als Rockband im Nahen Osten durchzusetzen. Vor allem aus logistischen Gründen aus ihrer libanesischen Heimatstadt Beirut heraus agierend, war es schwer, eine Band am Laufen zu halten.

Weiterlesen

H.E.A.T. - Address The Nation


Wüsste man es nicht besser, man könnte meinen, bei „Adress The Nation“ handele es sich um einen Albumklassiker der Achtziger. Doch weit gefehlt: Die schwedischen Jungspunde von H.E.A.T.

Weiterlesen