Eigenvertrieb

ORANGE AMBER - At The Timber Line


Am Anfang überraschen Orange Amber: Das Feeling, das an die deutschen New-Artrock-Helden My Sleeping Karma denken lässt, wird plötzlich durch hohen Gesang unterbrochen, den man in Verbindung mit dieser Art Musik noch nicht gehört hat.

Weiterlesen

ASHBY - A Question Never Heard (EP)


Ashby spielen klassischen sinfonischen Neoprog. Ihr Debüt bietet zwanzig Minuten Material, das in den Horus Studios Hannover aufgenommen wurde. In gewisser Hinsicht ist die altehrwürdige Patina von Frank Bornemanns Aufnahmebude auf die Band abgefärbt.

Weiterlesen

THE GREAT MOTHER - The Great Mother


Da haben die beiden Apokalyptischen Reiter Dr. Pest und Sir G wohl ein neues Betätigungsfeld gefunden. Denn bei The Great Mother geht es nun eher in Richtung klassischen Hardrocks als gen Metal.

Weiterlesen

CHRIS ANTONIK - Better For You


Was Chris Antonik auch anpackt, es funktioniert.

Weiterlesen

FOUNTAINHEAD - Fear Is The Enemy (EP)


Besiege die Angst, sie ist dein Feind. „Fear Is The Enemy“ ist der erste Teil eines vierteiligen Konzepts, das der Berliner Musiker und Produzent Tom Geldschläger alias Fountainhead mit einer Reihe befreundeter Kollegen realisiert hat.

Weiterlesen

THOMAS LUKASSEK - A Day In Full Dress


Der Nordrhein-Westfälische Dudelsack-Spieler Thomas Lukassek ist einer der Großmeister seines Fachs, angesehen nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Heimat des von ihm gespielten Instruments, dem britischen Königreich.

Weiterlesen

DJAM KARET - The Trip


War ihr 2010er „Heavy Soul Sessions“ ein Live-Im-Studio-Mischmach aus neuem Material und recycelten Tracks, so ist das brandneue „The Trip“ genau genommen das erste richtige Studioalbum von Djam Karet seit dem 2005er „Recollection Harvest“.

Weiterlesen

BOLUS - Triangulate


Mit „Triangulate“ bringen Nick Karch (voc, guit, b, keyb) und Mat Keselman (dr, voc) zum Ausdruck, dass aus Bolus mit dem dritten Album ein Trio geworden ist: Der Neue heißt Daniel Avner, singt und spielt Gitarre und Bass.

Weiterlesen

SPACE DEBRIS - She’s A Temple


Die deutschen Rocker mit dem Hang zu spacigen, ausufernden 70er-Jams sind sich treu geblieben und bieten nach wie vor krautig improvisierten Rock. Allerdings mit größeren Fusion-Anteilen als bisher.

Weiterlesen

TOM SLATTER - Three Rows Of Teeth


Mit seinem dritten Album, das er komplett selbst eingespielt hat, serviert uns der Londoner Tom Slatter einen Kessel Buntes in Sachen verschrobener Prog, der noch verschrobenere Geschichten erzählt.

Weiterlesen