Tags

eclipsed Nr. 181 / 6-2016

31. Dezember 2016

THE BEATLES - Turn off your mind... 50 Jahre „Revolver“

Nicht wenige Fans und Kritiker halten „Revolver“ für die beste aller Beatles-Platten. Zu Recht, denn das epochale Album, das in diesem Sommer seinen fünfzigsten Geburtstag feiert, zählt zu den einflussreichsten der Popgeschichte: Es versammelt vierzehn Songs für die Ewigkeit und gilt als Startschuss für die innovativste Phase im einzigartigen Schaffen der Fab Four. Wir gehen zurück und begleiten die Beatles bei ihren Studioexperimenten, die schließlich zu diesem bahnbrechenden Werk führten.

HAWKWIND - This is your Captain speaking

„The Machine Stops“ ist der Titel der sechsundzwanzigsten Studioplatte der Spacerock-Pioniere Hawkwind. Die Frische und die Kraft dieses Konzeptalbums nach der gleichnamigen Sci-Fi-Novelle von E.M. Forster beweist, dass die Hawkwind-Maschinerie keinesfalls aussetzt, sondern unaufhaltsam weiterfliegt. Bandurgestein Dave Brock sprach mit eclipsed über Karriere und Leben.

BOB DYLAN - Das Jubiläum eines Monuments

23. Mai 2016

Von Minnesota aus zog er Anfang der Sechzigerjahre in die Welt, um die Musikszene nach seinem Gusto umzuformen – was ihm eindrucksvoll gelang. Menschen, die heute noch gar nicht geboren sind, wird er ebenso mit seinem Werk und seinem Leben beeinflussen, wie er damit seine Zeitgenossen geprägt hat. Bob Dylan feiert am 25. Mai seinen 75. Geburtstag. eclipsed feiert mit und fasst 75 magische Momente einer beispiellosen Karriere zusammen.

eclipsed Nr. 131 / 6-2011

11. April 2014

BOB DYLAN
Shelter From The Storm

Bob Dylan tritt ins achte Lebensjahrzehnt. Mit den Erfahrungen und Eindrücken der 70 Jahre, die seit dem 25. Mai hinter ihm liegen, könnte man wohl gut und gerne zehn Leben bestücken, und keines davon würde ereignisarm verlaufen. Wir erinnern an Stationen in Leben und Karriere des ebenso genialen wie rätselhaften US-Künstlers und garnieren das Ganze mit einem „Einkaufszettel Spezial“.

RUSH
Bewegte Bilder einer bewegten Laufbahn

Seit über vierzig folgen Rush mehr oder weniger ihren eigenen Gesetzen. Der Lohn dafür ist dauerhafter Erfolg und eine Form kultischer Verehrung, die selbst Geddy Lee manchmal suspekt ist. Am 29. Mai spielen die Kanadier in Frankfurt ihr einziges Deutschlandkonzert im Rahmen der „Time Machine Tour“.

eclipsed Nr. 118 / 3-2010

11. April 2014

PETER GABRIEL
Fremdbluttherapie

Nach acht Jahren präsentiert Peter Gabriel ein neues Studioalbum. Für den als behäbigen Tüftler bekannten Engländer ist dies quasi ein Wimpernschlag. Immerhin hat er sich auch nicht mit dem Schreiben frischer Songs aufgehalten, sondern ihm wichtige Stücke namhafter Kollegen wie David Bowie, Neil Young oder Lou Reed neu interpretiert. Gegenüber eclipsed verrät er, was ihn dazu getrieben hat.

THE FAMOUS CHARISMA LABEL
Die Kaderschmiede des Prog

The Famous Charisma Label: ein Name, mit dem Prog-Kenner viel verbinden: das berühmte Mad Hatter-Logo, den charismatischen Chef Tony Stratton-Smith und natürlich Namen wie Genesis, The Nice oder Van der Graaf Generator. Ende 2009 hat sich die Gründung der unkonventionellen Plattenfirma zum vierzigsten Mal gejährt. Die EMI würdigt dieses Jubiläum mit einer 3-CD-Box, eclipsed mit einer Story zur Labelhistorie – so wie sie uns Peter Hammill und Steve Hackett erzählt haben.

eclipsed Nr. 81 / 4-2006

09. April 2014

eclipsed Nr. 78 / 12-2005 - 1-2006

09. April 2014