Tags

ROCKPALAST-DVD, Teil IV

22. August 2017

KULA SHAKER „K 2.0“

17. Februar 2016

Crispian Mills ist schon ein schräger Vogel. In den 90ern gründete er Kula Shaker und deren erstes Album, das indische Rhythmen und Mantras mit Indiepop verband, war ein großer Hit. Auf dem Nachfolger versuchte er sich an Prog, als der gerade ziemlich abgesagt war. Nach der Auflösung betrieb er die Band The Jeevas, die ihr Augenmerk auf 60s-Pop legte, aber trotz recht guter Alben kaum wahrgenommen wurde. Jetzt versucht er das Comeback mit Kula Shaker, doch vom Wiederaufwärmen einer alten Idee kann keine Rede sein.

Music From Time And Space Vol. 60

17. Februar 2016

SPIDERGAWD - No Man’s Land (3:52)
Album: III (2016)
Label/Vertrieb: Crispin Glover/Stickman/Soulfood
www.spidergawd.no

Spidergawd waren von Anfang an mehr als nur ein Motorpsycho-Nebenprojekt, selbst wenn die Hälfte des Quartetts aus dem norwegischen Trondheim aus Motorpsycho-Mitgliedern (Bent Saether am Bass und Kenneth Kapstad an den Drums) besteht. Spidergawd sind ein eigenständiges Vehikel, so beim furiosen „No Man’s Land“.

eclipsed Nr. 95 / 10-2007

09. April 2014

BRUCE SPRINGSTEEN
Chronist des amerikanischen (Alp-)Traums

1988 stellte die Band Prefab Sprout in ihrem Song „Cars And Girls“ klar, dass es im Leben um mehr geht als um Autos und Mädchen – ein offensichtlicher Seitenhieb auf Bruce Springsteen und seine vermeintlich beschränkte Weltsicht. Ende September erscheint mit „Magic“ das neue Album vom Boss. Ein willkommener Anlass, auf den Werdegang Springsteens zurückzublicken und zu prüfen, wofür sich der Mann aus New Jersey denn nun wirklich interessiert.

THE FLOWER KINGS
Die Workaholics des Prog

Sie sind verlässliche Lieferanten komplexer, ausladender Rockmusik. Quasi im Jahrestakt stoßen die Flower Kings ihre gewichtigen Alben aus. Die schwedischen Retroprogger feiern mit ihrem aktuellen Opus „The Sum Of No Evil“ einmal mehr die Heroen der Siebziger, die Liebe – und vor allem sich selbst.