Rolling Stones

KEITH RICHARDS - Frühstück der Götter

Nach den Feierlichkeiten und Aktivitäten rund um das 50-jährige Bestehen der größten Rock’n’’Roll-Band der Geschichte hat sich deren Gitarrist Keith Richards die Zeit genommen, ein neues Soloalbum zu veröffentlichen. Außerdem präpariert er sich für seinen nächsten Studiogang m it den Stones. Woher nimmt er die Kraft dazu? Unter anderem aus dem täglichen Joint, den er sich zum Aufstehen gönnt.

Weiterlesen

Endlich wieder allein - Ex-Stone BILL WYMAN haut seit Langem mal wieder ein Soloalbum raus

26. August 2015

Bill Wyman Rolling Stones

0

23 Jahre hat sich Bill Wyman Zeit gelassen, ehe er ein neues Album unter eigenem Namen veröffentlicht hat. Zwischendrin hat er: die Band verlassen, die er mitbegründet hatte – immerhin die Rolling Stones; das Projekt Bill Wyman’s Rhythm Kings ins Leben gerufen; Filmmusik komponiert; wieder geheiratet; mehrere Restaurants gegründet; Bücher geschrieben... Was man eben so tut als Rock’n’Roll-Legende. Und jetzt hat der Bassist und Sänger eben ein neues Soloalbum, „Back To Basics“, eingespielt. Und dieses widmet sich einmal mehr dem Bluesrock.

Weiterlesen

eclipsed Nr. 154 / 10-2013

GENESIS
Rule, Britannia!

Vor vierzig Jahre ist mit „Selling England By The Pound“ ein Album erschienen, das von vielen Genesis- und Progressive-Rock-Anhängern als Krönung einer Entwicklung gesehen wird, an deren Ende die als Schülerband gestarteten Pioniere zu den Königen des sinfonischen Prog der Siebzigerjahre wurden. Doch war der Prozess, der zur Entstehung des Meilensteins führte, durchaus problematisch, bisweilen gar quälend. eclipsed erzählt die Geschichte eines Albums, das ein ganzes Genre prägen sollte – und die Herkunft der Musiker wie kein anderes betonte.

VON KLEVE IN DIE WELT
Zum 20-jährigen Jubiläum des Proglabels InsideOut

Seit zwanzig Jahren steht das Label InsideOut für hochwertige Prog-Veröffentlichungen. Durch die Insolvenz des Vertriebspartners und Mehrheitseigners SPV im Jahr 2009 geriet es in schwere Turbulenzen. Das Unternehmen musste sich massiv umstrukturieren. Am Ende ist es aus dieser schwierigen Phase – dank der Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Metal-Label Century Media – gestärkt hervorgegangen. Wir blicken mit InsideOut-Chef Thomas Waber zurück auf eine spannende Unternehmensgeschichte.

eclipsed Nr. 142 / 7/8-2012

THE ROLLING STONES
Time is on our side: 50 Jahre Stones im Schnelldurchlauf

„Für die meisten Menschen gab es immer schon die Sonne, den Mond, die Sterne – und die Rolling Stones!“ So kommentierte Keith Richards einmal die Langlebigkeit seiner Band. Ganz so lange wie die Sonne gibt es die Rolling Stones zwar noch nicht – lange genug aber, um hier auf 50 Jahre Sex, Drugs & Rock’n’Roll zurückzublicken. Wir tun dies, indem wir das vergangene halbe Jahrhundert auf die relevantesten Vorkommnisse in der Bandgeschichte hin abklopfen – und die aus eclipsed-Sicht 50 gewichtigsten Stones-Nummern zusammenfassen.

ECLIPSED @ ROCKPALAST III
Der Kult lebt!

Die dritte Rockpalast-Runde in eclipsed! Die DVD versammelt schwerpunktmäßig zeitgenössische Acts, aber auch Klassiker sind dabei. Wir befassen uns im begleitenden Artikel mit der Tradition, mit Rocknächten, legendären Gigs und Festivals – insbesondere dem auf der Loreley, das vor 30 Jahren das erste Mal stattfand. Und wir besehen uns die „modernen Zeiten“, die in Reihen wie „Crossroads“ gewürdigt werden.

eclipsed Nr. 121 / 6-2010

THE ROLLING STONES
Exil im Stones-Stil

1971 standen die Rolling Stones mit dem Rücken zur Wand – fast pleite, waren sie vor der englischen Steuer ins südfranzösische Exil geflüchtet, wo sie ein neues Album aufnehmen wollten. „Exile On Main St.“, entstanden unter abenteuerlichen Umständen im Keller von Keith Richards’ Villa Nellcôte, wurde zum Mythos.

40 JAHRE „BITCHES BREW“
John McLaughlin blickt zurück auf ein revolutionäres Stück Musik

Es gibt nur wenige Monumente in der Musikgeschichte mit einem ähnlichen Stellenwert. „Bitches Brew“ von Miles Davis gehört nicht zu den meistverkauften Platten der Welt, es ist nicht einmal Miles’ größter Erfolg. Doch „Bitches Brew“ markiert eine Zeitenwende, die nicht nur für den Jazz, sondern auch für den Rock und andere Musikrichtungen folgenschwer war. 2010 wird das Album vierzig Jahre alt. Stargitarrist John McLaughlin (68) ist ein Kronzeuge, der sich für eclipsed an dieses Fanal erinnert.

eclipsed Nr. 102 / 6-2008

THE ROLLING STONES
AT THE MOVIES

Von Anfang an war die greatest rock’n’roll band in the world berühmt für ihr einzigartiges Charisma. Kein Wunder also, dass die lange Karriere der Rolling Stones die filmisch bestdokumentierte der Rockgeschichte ist. The Stones at the movies – ein Rückblick auf gelegentlich gar großes Kino...

eclipsed-Einkaufszettel
THE ROLLING STONES

Edelsteine aus der Rock-Schatulle Über 20 Studioalben, wenigstens genau so viele Hitzusammenstellungen, neun offizielle Live-Produktionen – wer einen Rolling-Stones-Einkaufszettel zusammenstellt, kann leicht ins Straucheln geraten…

eclipsed Nr. 88 / 12-2006 - 1-2007