Tags

eclipsed Nr. 55 / 9-2003

09. April 2014

THE ROLLING STONES for the very last time?

25. März 2014

Vermutungen, wonach die Rolling Stones die Lust am Touren verlieren könnten, wurden in den Siebzigerjahren von den Bandmitglieder selbst befeuert. So erklärte ein 27-jähriger Mick Jagger 1975: „Ich kann heute nicht mehr wie ein 21-Jähriger herumhüpfen, und ich würde lieber sterben, als mit 45 noch ,Satisfaction‘ zu singen.“ Äußerungen wie diese führten dazu, dass das deutsche Magazin „Musikexpress“ im Frühjahr 1976 eine Geschichte über den bevorstehenden Europatrip mit der Überschrift „Die letzte Tour der Rolling Stones?“ versah und vom möglichen „letzten großen Coup“ der Gruppe schrieb. Die Veranstalter des Auftritts im Stuttgarter Neckarstadion nahmen den Ball auf: „Branchenkenner sehen die Europatournee bereits als Abschluss der glorreichen Stones-Ära. Sollte sich das bewahrheiten, bekämen die Zuschauer so das große Abschiedskonzert der weltbesten Rhythm-and-Blues-Band mit.“