Tags

eclipsed Nr. 170 / 5-2015

09. Dezember 2015

MARK KNOPFLER - Im Idealzustand

Fünf Jahre nach dem Ende der Dire Straits stürzte sich ihr Chef kopfüber in eine Solokarriere. Diese hält bis heute an. Und Mark Knopfler wird auch nach seiner jetzt veröffentlichten achten Einspielung einen Teufel tun, an diesem für ihn idealen Zustand etwas zu ändern. Eine Welttournee mit den Dire Straits? „Viel zu stressig!“

30 Jahre GUNS N’ ROSES - Größe und Wahn

Zweifelsohne gehört die US-amerikanische Hardrockformation Guns N’ Roses zu den schillerndsten Erscheinungen in der Geschichte der Rockmusik. 1985 legte sie los, und bald darauf schon mischte sie mit ihrem Debütalbum „Appetite For Destruction“ die Szene auf wie niemand sonst. Dann aber übernahmen Größenwahn und Paranoia das Kommando. Anlässlich des dreißigsten Jahrestags seiner Gründung erinnern wir an das außergewöhnliche, kurzlebige Phänomen.

SEASICK STEVE - Rebell in Latzhose

23. April 2015

Der 73-jährige Kalifornier Steven Gene Wold wohnt auf einer Farm in Norwegen, baut Gitarren aus Schrott, spielt dreckigen Blues, nimmt in der heimischen Küche auf und verkauft trotzdem Millionen von Alben. Eine schallende Ohrfeige für die Musikindustrie – genau wie sein neuestes Werk „Sonic Soul Surfer“. Denn trotz Erfolg und Promi-Freunden: Der ehemalige Landstreicher bleibt seinen Prinzipien treu.

Seasick Steve „Sonic Soul Surfer“

14. April 2015

Dies ist der siebte Solostreich des Mittsiebzigers Steve Wold alias Seasick Steve, der 2006 durch einen Fernsehauftritt urplötzlich zum Star in Großbritannien avancierte. Vor allem seine selbstgebauten Gitarren faszinieren das Livepublikum. Steve ist mit seinem Schlagzeuger Dan Magnusson inzwischen ständig auf der Insel auf Tour.