NEAL MORSE - Solo-Progressive-Rock-Konzeptalbum "Sola Gratia"

NEAL MORSE freut sich die Veröffentlichung von "Sola Gratia", seinem neuen Solo-Progressive-Rock-Konzeptalbum, für den 11. September 2020 anzukündigen. "Sola Gratia" entstand aus einer Idee von ihm eine Platte nach dem Vorbild des Apostels Paulus zu schreiben. Auf dem Album arbeitet Neal mit seinen langjährigen Partnern Mike Portnoy, Randy George, Eric Gillette, Bill Hubauer und Gideon Klein zusammen. 

Der Titel "Sola Gratia" hat natürlich Anklänge an Morses "Sola Scriptura" aus dem Jahr 2007 über das Leben Martin Luthers. Die Musik wurde 'virtuell' im April 2020 auf dem Höhepunkt des Coronavirus-Lockdown mit Mike Portnoy (Schlagzeug) und Randy George (Bass) aufgenommen: "Es ist das erste Album, das wir aus der Ferne aufgenommen haben. Ich schickte ihnen die Basictracks und fragte, ob sie die Dinge neu arrangieren wollten, aber sie sagten nur 'Nein, es ist großartig', also spielten sie einfach dazu und schickten ihre Parts zurück. Es war kein einfacher Weg, ein Album zu machen, aber kreatives Schaffen hat immer seine Herausforderungen, egal wie man es macht.


Mehr Neuigkeiten

JON ANDERSON - Livestream Event
31. Juli 2020

JON ANDERSON - Livestream Event

JON ANDERSON wird an diesem Sonntag, den 2. August, ab 20:00 Uhr einen exklusiven Livestream für seine Fans veranstalten. Bei diesem Event werden...


Zur Newsübersicht