ROBIN TROWER - zweite Single vom neuen Album "No More Worlds To Conquer"

Der legendäre Gitarrist ROBIN TROWER hat mit "The Razor's Edge", die zweite Single aus seinem neuen Studioalbum "No More Worlds To Conquer" (VÖ 29.04.) herausgebracht. In "The Razor's Edge", das Trower als "eine meiner Lieblingsgitarrenarbeiten, die ich seit langem auf einer Aufnahme gespielt habe" bezeichnet, wirft der Gitarrist einen Blick auf das Versagen der heutigen Weltpolitiker. "In 'The Razor's Edge' und 'Cloud Across The Sun'", so Trower, "geht es definitiv um meine Unzufriedenheit mit den Politikern von heute - ich zeige auf diejenigen, die ihre Versprechen nicht halten." 

Nur wenige würden bestreiten, dass der Titel von Robin Trowers jüngstem Album - "No More Worlds To Conquer" - eine treffende Zusammenfassung des Daumenabdrucks ist, den er in der Musikwelt hinterlassen hat. Aber wie er uns daran erinnert, sollte dies nicht als Erfüllung seiner Mission missverstanden werden. "Ich habe definitiv das Gefühl, dass ich immer noch etwas erreichen will", meint er, "mit der Gitarre, den Songs und allem anderen."

Seit mehr als sechs Jahrzehnten kennt die Karriere von Robin Trower keine Grenzen. Im Alter von 76 Jahren kann der britische Gitarrist auf eine Reise zurückblicken, auf der er überall in der Musikszene Flagge gezeigt hat. Er war Mitglied der Sechzigerjahre-Ikonen Procol Harum, der transatlantische Solostar, der mit Bridge Of Sighs von 1974 die US-Stadien füllte, der Kollaborateur und gelegentliches Mitglied einer Supergruppe und nun der gereifte Songschreiber, dessen Spätwerk immer noch vor Erfindungsreichtum sprüht.


Mehr Neuigkeiten

MY SLEEPING KARMA - neues Album "Atma"
11. Mai 2022

MY SLEEPING KARMA - neues Album "Atma"

MY SLEEPING KARMA haben die Veröffentlichung ihres bisher emotionalsten, tiefgründigsten und düstersten Albums, inspiriert von tragischen...


Zur Newsübersicht