WHEEL - neue Single vom kommenden Album "Resident Human"

WHEEL haben eine neue Single  vom kommenden Album "Resident Human" veröffentlicht.  Der Nachfolger ihres 2019er Albums "Moving Backwards" wird am 26. März 2021 veröffentlicht.

"Der Titel "Fugue" wurde von der Langstrecken-Raumfahrt in Dan Simmons "Hyperion Cantos" inspiriert. In den Büchern erlaubt die 'kryogene Fuge' Individuen, in eine Form der Stasis einzutreten, die es ihnen ermöglicht, riesige Entfernungen zu überqueren; die Bequemlichkeit dieses Schwebezustands birgt jedoch große Risiken, wie zum Beispiel Hirnschäden. 

Im letzten Jahr waren viele von uns in ihren Häusern eingeschlossen, da sich die Pandemie weiter in unserer Gesellschaft ausbreitete; der Alkoholkonsum hat zugenommen und aktuelle Daten zeigen, dass das psychische Wohlbefinden vieler Menschen gelitten hat. Entwicklungen wie diese brachten mich dazu, darüber nachzudenken, dass manche trotz der Risiken lieber das Risiko einer kryogenen Fuge eingehen würden, als weiterhin die radikalen Veränderungen zu ertragen, die die Covid-19-Beschränkungen uns allen auferlegt haben. Anstelle der Möglichkeit dieses Scheintods entscheiden sich viele von uns dafür, sich zu Hause mit Substanzen zu betäuben und sich mit den uns zur Verfügung stehenden Medien abzulenken; den Sturm so gut wie möglich zu überstehen und auf das zu warten, was als Nächstes kommen wird.

Die Ereignisse des vergangenen Jahres werden wahrscheinlich generationenprägend sein, und ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass dies nur auf eine schlechte Art und Weise der Fall sein wird - es gibt einige vielversprechende globale Maßnahmen zur Erkennung zukünftiger Pandemien, die Hygiene hat sich verbessert und das Arbeiten von zu Hause aus scheint eine Möglichkeit für Angestellte in einer Reihe von Sektoren zu sein, die zuvor nicht bereit waren, dies anzunehmen. Leider ist es trotz dieser Positivität anstrengend, jeden Tag über Covid zu lesen, und das ständige Medienbombardement an Spekulationen, Angst und Hoffnungslosigkeit fordert seinen Tribut - ich gebe offen zu, dass es auch mich getroffen hat. 

Unsere soziale Trennung und die Angst, Covid entweder zu verbreiten oder sich anzustecken, hat dazu geführt, dass sich viele von uns isoliert und voneinander getrennt fühlen, aber das ist eine Illusion - wir wollen alle dasselbe: wieder an einen Punkt kommen, an dem unser Leben nicht von diesem Virus diktiert wird, und wie trostlos die Dinge auch aussehen mögen, das wird (wie alles andere auch) irgendwann vorübergehen. Man vergisst leicht, dass wir miteinander verbunden sind und dass wir zusammenstehen; wenn wir dieses Getöse aushalten, wird es auf der anderen Seite eine höllische Party geben. Aber für den Moment müssen Wein und Netflix genügen." - James Lascelles


Mehr Neuigkeiten

ST. VINCENT - neuer Song & Video
10. April 2021

ST. VINCENT - neuer Song & Video

Nach "Saturday Night Live" kommen jetzt die Saturday Morning Vibes: ST. VINCENT's Video zu "The Melting Of The Sun" ist soeben erschienen...


Zur Newsübersicht