CA

BRENDAN BENSON - What Kind Of World


If you're as musically active as Brendan Benson, it's worth bringing your own label to the start. That's what the musician did and is now releasing his fifth solo album there.

Weiterlesen

BRENDAN BENSON - What Kind Of World


Wenn man musikalisch derart aktiv ist wie Brendan Benson, lohnt es sich, ein eigenes Label an den Start zu bringen. Das hat der Musiker getan und bringt nun dort sein fünftes Soloalbum heraus.

Weiterlesen

ANTLERED MAN - Poison 1 And 2


"Giftes 1 And 2", the title already indicates it, is a collection of pieces that Antlered Man has published on his own and with loving attention to detail.

Weiterlesen

ANTLERED MAN - Giftes 1 And 2


„Giftes 1 And 2“, der Titel zeigt es schon an, ist eine Sammlung von Stücken, die Antlered Man bisher in Eigenregie und liebevoller Kleinarbeit veröffentlichten.

Weiterlesen

ISGAARD - Playing God


Romantic Ethnomucke thus also offers a niche for emotional dusel hits. Isgaard, the band around the singer of the same name, is much too unagitated and willing to compromise in order to raise the blood pressure of the listener at least once discreetly.

Weiterlesen

ISGAARD - Playing God


Romantische Ethnomucke bietet also auch eine Nische für Gefühlsdusel-Schlager. Isgaard, die Band um die Sängerin gleichen Namens, gibt sich viel zu unaufgeregt und kompromissbereit, um den Blutdruck beim Hörer wenigstens einmal dezent in die Höhe zu treiben.

Weiterlesen

HELLSONGS - Long Live Lounge


The very special Hellsongs flower picker sound actually only really unfolds with the help of a symphony orchestra. Hellsongs were lucky to be supported by members of the local orchestra at a concert in their hometown of Gothenburg. So "Long Live Lounge" became a symphony hippie dream.

Weiterlesen

HELLSONGS - Long Live Lounge


Der ganz spezielle Hellsongs-Blümchenpflückersound kommt tatsächlich erst mit Hilfe eines Sinfonieorchesters so richtig zur Entfaltung. Hellsongs hatten das Glück, bei einem Konzert in ihrer Heimatstadt Göteborg von Mitgliedern des ansässigen Orchesters unterstützt zu werden.

Weiterlesen

DR. DOG - Be The Void


With their sixth regular work, Dr. Dog reflect on their American roots and with it deliver a lot of allusions to such luminaries as Wilco or Bright Eyes. This means that on "Be The Void" more guitars have been integrated or can be heard than on the brilliant predecessor "Shame, Shame".

Weiterlesen

DR. DOG - Be The Void


Dr. Dog besinnen sich mit ihrem sechsten regulären Werk auf ihre amerikanischen Wurzeln und liefern mit ihm jede Menge Anspielungen auf solche Koryphäen wie Wilco oder auch Bright Eyes.

Weiterlesen