Tags

Die US-Band CALEXICO malt die Wüste in ungewohnt dunklen Farben

21. Februar 2018

In der aktuellen Musiklandschaft gibt es kaum umtriebigere Figuren als Joey Burns und John Convertino. Sie starteten als Rhythmusgruppe von Giant Sand und den Friends Of Dean Martinez, stärkten so unterschiedlichen Musikern wie Amparanoia, Barbara Manning, De Pedro, Iron & Wine oder Neko Case den Rücken und definierten als Calexico einen sanften, aber engagierten Wüstenrock. Zwanzig Jahre nach ihrer Gründung legen sie eine neue Gangart ein.