Tags

FLYING CIRCUS feiern ihren runden Geburtstag mit einer selbstbetitelten „Best-of“-Kollektion

25. März 2021

FLYING CIRCUS feiern ihren runden Geburtstag mit einer selbstbetitelten „Best-of“-Kollektion

Es hätte alles so feierlich und schön werden können: 1990 gründete sich in Grevenbroich nahe Düsseldorf die Blues-Progrock-Formation Flying Circus. Und nun wollte man aus Anlass des Dreißigjährigen auf Jubiläumstournee gehen, im Reisegepäck ein „Best-of“-Album, auf dem 15 Songs aus den bislang veröffentlichten sieben Studioproduktionen zu finden sind: teils neu eingespielt, teils neu gemischt, teils in der Originalversion. Diese Platte, schlicht nach der Band benannt, ist seit kurzem im Handel. Allerdings erst im 31. Jahr nach Gründung des Quintetts. Und die Live-Präsentation fällt flach. Frontmann Michael Dorp ist dennoch nicht frustriert: „Es kommen auch wieder bessere Zeiten für uns Kreative“, meint der 52-Jährige im Gespräch hoffnungsvoll.

eclipsed: Die Idee, eine „Best-of“-Compilation zu erstellen – wann kam die auf?