Prog

VIOLENT SILENCE - A Broken Truce


Nach achtjähriger Pause melden sich Violent Silence aus dem schwedischen Uppsala mit ihrer dritten CD „A Broken Truce“ zurück.

Weiterlesen

NEKTAR - Time Machine


Der fulminante Opener des 13. Nektar-Studioalbums, „A Better Way“, steht in bester Tradition von Nektar-Highlights wie „Down To Earth“ oder „Recycled“.

Weiterlesen

MR. SO & SO - Truths, Lies & Half Lies


Seit den frühen Neunzigern sind Mr. So & So aktiv. Sie mussten aber eine recht lange Durststrecke überstehen, bis 2009 endlich das Album „Sugarstealer“ erscheinen konnte. Auf ihrem neuen Werk „Truth, Lies & Half Lies“ haben die Briten den Sinn fürs Musical nicht verloren.

Weiterlesen

MASCHINE - Rubidium


Der Gründer von Maschine, Luke Machin, war schon auf The Tangents „Comm“ und Andy Tillisons Solowerk „Murk“ zu hören. Seine Band hieß ursprünglich Concrete Lake und war unter diesem Namen eine der Überraschungen beim Summer‘s End-Festival 2011.

Weiterlesen

LITTLE ATLAS - Automatic Day


Sechs Jahre sind eine lange Zeit. Manchmal braucht es sie aber, um in puncto Kreativität weiterzukommen. Die Leute von Little Atlas ließen sich treiben und warteten auf den zukommen und neue Musik zu schreiben. Das Ergebnis gibt ihnen Recht.

Weiterlesen

ASHBY - A Question Never Heard (EP)


Ashby spielen klassischen sinfonischen Neoprog. Ihr Debüt bietet zwanzig Minuten Material, das in den Horus Studios Hannover aufgenommen wurde. In gewisser Hinsicht ist die altehrwürdige Patina von Frank Bornemanns Aufnahmebude auf die Band abgefärbt.

Weiterlesen

LA COSCIENZA DI ZENO - Sensitivita


Die 2007 in Genua gegründete Band La Coscienza di Zeno hat sich nach der gleichnamigen Erzählung des italienischen Schriftstellers Italo Svevo (dt.: „Zenos Gewissen“) benannt. Drei Jahre nach ihrem selbstbetitelten Debüt bringt sie nun den Nachfolger an den Start.

Weiterlesen

KINGBATHMAT - Overcoming The Monster


In der Mai-Ausgabe hatten wir das sechste Album dieser Band aus dem englischen Hastings vorgestellt, nun steht schon ihr siebtes in den Startlöchern.

Weiterlesen

GLASS HAMMER - The Inconsolable Secret


Das 2005 veröffentlichte „The Inconsolable Secret“ war zwar nicht das beste, wohl aber bis heute ambitionierteste Album der beiden US-Retroprogger Steve Babb und Fred Schendel. Die Doppel-CD war ein monumentales Konzeptalbum, auf dem erstmals Fiauch ein leibhaftiger Schlagzeuger zum Einsatz kam.

Weiterlesen

ELEPHANTS OF SCOTLAND - Home Away From Home


Aus Burlington/Vermont, nicht etwa aus Edinburgh oder Glasgow kommt die Formation mit dem schönen Namen Elephants Of Scotland. Keyboarder, Sänger und Mastermind Adam Rabin und Schlagzeuger Ornan McLean gründeten sie vor etwa zwei Jahren.

Weiterlesen