Jahrgang 2013

THE RIDES - Can’t Get Enough


Mal wieder wird eine Supergroup gefeiert: Stephen Stills mischt mit, Barry Goldberg hat mit Mike Bloomfield einst The Electric Flag gegründet, als Tastenmann an der Seite von Bob Dylan gespielt und war 1968 an der Platte „Super Sessions“ von Bloomfield und Stills beteiligt.

Weiterlesen

RAH RAH - The Poet’s Dead


Ins Leben gerufen wurde Rah Rah – als Trio – 2007, wobei die elfenhafte Multiinstrumentalistin und Sängerin Erin Passmore sowie der hemdsärmelige Gitarrist und Sänger Marshall Burns stets die Hauptfiguren waren.

Weiterlesen

THE QUIREBOYS - Beautiful Curse


The Quireboys sind mächtig in Form. Wie damals, als sie begannen, die englischen Pubs nicht nur von der Theke aus zu dominieren. Im Mittelpunkt steht Spikes‘ Reibeisen-Röhre.

Weiterlesen

THE POLYPHONIC SPREE - Yes, It’s True


The Polyphonic Spree traten bei David Bowies Meltdown-Festival auf und boten einen grandiosen Gig auf dem Glastonbury-Festival. Der Erfolg der US-Band in Großbritannien ist leicht nachzuvollziehen, kann sie doch mit einem ähnlichen Melodiegefühl aufwarten wie viele GB-Bands aus den Neunzigern.

Weiterlesen

ALAN PARSONS - LiveSpan (Live)


Der Meister der Prog-sinfonischen Töne hat bislang immer noch kein neues Studiowerk vorgelegt. Trotzdem waren die Konzerte seiner diesjährigen Deutschland-Tour praktisch alle ausverkauft. Da kommt ein Live-Doppeldecker selbst für Fans des klassischen Project-Line-up gerade recht.

Weiterlesen

ORANGE AMBER - At The Timber Line


Am Anfang überraschen Orange Amber: Das Feeling, das an die deutschen New-Artrock-Helden My Sleeping Karma denken lässt, wird plötzlich durch hohen Gesang unterbrochen, den man in Verbindung mit dieser Art Musik noch nicht gehört hat.

Weiterlesen

NOHOME - NOHOME


NOHOME ist nicht das Caspar Brötzmann Massaker in neuer Besetzung. Das Trio setzt sich aus drei gleichberechtigten Musikern zusammen. Gitarrist Caspar Brötzmann, Schlagzeuger Michael Wertmüller und Bassist Marino Pliakas sind jeder für sich absolute Könner.

Weiterlesen

WILLIE NILE - American Ride


Wenn Warren Zevon nicht so zynisch geklungen hätte, wie er es nun einmal tat, hätte er sich so ähnlich wie Willie Nile auf dessen neuem Album „American Ride“ angehört. Niles hat eine viel positivere Einstellung als sein 2003 verstorbener Kollege.

Weiterlesen

NEW ORDER - Live At Bestival 2012


Am Anfang steht erst mal Enttäuschung. Gerne erinnert man sich an das gigantische „Live At Bestival“-Album von The Cure, das im letzten Jahr erschien und zwei prallgefüllte CDs mit Bandklassikern bot.

Weiterlesen

ASTRO SONIC - Come Closer And I’ll Tell You


Die Experimentierlust der norwegischen Szene kennt keine Grenzen. Astro Sonic ist ein neues Trio, das sich aus Mitgliedern von Bushman’s Revenge und Grand General zusammensetzt.

Weiterlesen