ARJEN LUCASSEN: Alt neu aufgelegt!

Am 17. Mai wird das Plan Nine Album 'The Long-Lost Songs' von Lucassen und Soeterboek über die Mascot Label Group veröffentlicht. Zur Albumankündigung erscheint das Video zum Song 'Before The Morning Comes'.

Es war Anfang der neunziger Jahre, und der musikalische Universalgelehrte Arjen Lucassen hatte mit der Arbeit an mehreren Projekten begonnen: ein Soloalbum, eine Progressive-Rock-Oper und ein Rockalbum. Zu dieser Zeit sah er den Sänger Robert Soeterboek bei einem Live-Auftritt mit Bodine, seiner ehemaligen Band aus den frühen Achtzigern. "Sein Gesang hat mich wirklich beeindruckt, eine Seltenheit!" erinnert sich Lucassen. "Er hatte das Charisma und die Kraft von Sängern wie David Coverdale und Robert Plant. Schnell stellten wir fest, dass wir uns persönlich sehr gut verstanden, und beschlossen, nur so zum Spaß, bei einigen Songs zusammenzuarbeiten."

"Wir begannen, gemeinsam Songs zu schreiben, und fanden einen natürlichen Fluss, der zu einer Fülle von Ideen führte", erinnert sich Soeterboek. "Unsere Freundschaft wuchs, als wir mehr Zeit miteinander verbrachten, und ich erinnere mich, dass wir viel Blödsinn machten und lachten."

Sie trafen sich täglich in Lucassens kleinem "Studio" - einem Schlafzimmer mit einer Matratze und einem alten 8-Spur-Kassettenrekorder. Dort nahmen sie etwa 20 grundlegende Ideen auf. Sie holten Peter Vink am Bass, Cleem Determeijer an der Hammond und den inzwischen verstorbenen Rob van der List am Schlagzeug hinzu und weckten das Interesse von Produzenten und Labels. In der Grunge-Landschaft der frühen neunziger Jahre war es schwierig, einen Plattenvertrag zu bekommen. Einige Labels waren zwar interessiert, zögerten aber, da sie befürchteten, in der von Bands wie Nirvana und Pearl Jam dominierten Ära keine Alben mehr verkaufen zu können. Schließlich zermürbten die wiederholten Ablehnungen die beiden Musiker. "Ich beschloss, mit der Arbeit an meinem Rockopernprojekt 'Ayreon' zu beginnen, in der Erwartung, dass es das letzte sein würde, was ich je musikalisch machen würde. Mein 'Final Experiment' sozusagen!" fügt Lucassen hinzu.

Soeterboek schloss sich der deutschen Band Wicked Sensation an und arbeitete mit Lucassen an dessen ersten Ayreon-Album und im Laufe der Jahre im Studio und live zusammen, außerdem ist er der Frontmann der Cotton Soeterboek Band. Über die Wiedervereinigung sagt Soeterboek: "Ich habe darüber nachgedacht, ein neues Album aufzunehmen. Ich hatte einige Songs fertig und sprach mit Labels. Den Song 'Annie Moore' aufzunehmen, war schon lange ein Traum von mir. Obwohl Arjen mit verschiedenen Projekten beschäftigt war, stimmte er zu, daran zu arbeiten. Die Zusammenarbeit an diesem Stück hat unsere Freude wieder aufleben lassen, es war wie eine Reise in die Vergangenheit."

Im Jahr 2022 nahmen sie die Arbeit an den Plane Nine Aufnahmen erneut auf. "Für den Song Annie Moore haben wir Peter und Cleem am Bass und an der Hammond sowie Peters Frau Mirjam van Doorn als Backgroundsängerin hinzugezogen, und mein derzeitiger Lieblingsschlagzeuger Koen Herfst hat seine Magie hinzugefügt", erklärt Lucassen. "Alle Beteiligten waren von dem Ergebnis begeistert, und ich fand es so inspirierend, dass ich einige andere Songs neu schrieb und aufnahm. Bald konnte ich nicht mehr aufhören! Robert und ich wühlten uns wochenlang durch unsere alten Kassetten und DAT-Bänder und entdeckten viele potenzielle Perlen, die wir noch nicht entwickelt hatten. Ehe wir uns versahen, hatten wir genug Songs für ein ganzes Album und mehr."

Das Album ist eine Fundgrube von 11 Songs mit einem liebevollen 70er- und 80er-Jahre-Einschlag. Es ist ein rasanter Streifzug durch den rollenden Gute-Laune-Rocker "Let It Ride", das Beatles-eske "Doctor Robert's Medicine Show", den bluesigen Groove von "Annie Moore", den tuckernden Glam-Stomp von "High-Speed Chase" bis hin zum 80er-Metal von "Ice on Fire", während "The Preacher" auf eine Reihe von Arjens Backkatalog-Platten passen würde. Die Bonus-Disc enthält alle Demos und einige neu aufgenommene Tracks.


Mehr Neuigkeiten

WISHBONE ASH auf "The Wish List" Tour 2025
24. Mai 2024

WISHBONE ASH auf "The Wish List" Tour 2025

Die Londoner Classic Rock-Band WISHBONE ASH geht auch 2025 wieder Anfang des Jahres auf Deutschlandtournee. Nach der „Live Dates“ Tour 2024, bei...

BON JOVI - neues Album "Forever"
17. Mai 2024

BON JOVI - neues Album "Forever"

In diesem Jahr feiern BON JOVI ihr 40. Bandjubiläum! Doch nicht nur der Blick zurück auf ihre Erfolge (u.a. mit einer eigenen Doku-Serie auf...


Zur Newsübersicht