Tags

Das ANIMAL COLLECTIVE experimentiert auf seinem Album mit gängigen Songformaten

19. Januar 2022

Das ANIMAL COLLECTIVE experimentiert auf seinem Album mit gängigen Songformaten

Sie sind wohl die flexibelste Band der Welt. Das Animal Collective hat zwar vier feste Mitglieder, doch nicht alle von ihnen sind an jedem Album beteiligt. Vielleicht dauert es deshalb auch etwas länger, bis der versammelte Zoo sich überhaupt zu einer neuen Produktion durchringen kann. Auf „Time Skiffs“, ihrem ersten Werk seit sechs Jahren, ist die Band wieder komplett. 23 Jahre nach ihrer Gründung ist den ewigen Avantgardisten Panda Bear, Avey Tare, Geologist und Deakin ihr bislang zugänglichstes Album gelungen.

Von den gewohnten Brüchen, Genre-Sprüngen und Klangexperimenten ist diesmal nur wenig zu spüren. „Wir hatten gar nicht vor, etwas Zugängliches zu machen“, räumt Panda Bear ein, „es hat sich einfach so ergeben. Aber wir wollten schon etwas Ruhigeres machen als in der Vergangenheit. Insofern ist die Pille vielleicht leichter zu schlucken. Aber ich bin mir nicht einmal sicher, ob wir damit tatsächlich mehr Leute erreichen werden.“