Tags

RPWL - Silberstreifen am deutschen Artrock-Himmel

19. Mai 2021

RPWL - Silberstreifen am deutschen Artrock-Himmel

Vor gut zwanzig Jahren traten RPWL mit ihrem Debütwerk ins Rampenlicht. Ihr Album „God Has Failed“ belebte den Artrock nach floydigem Vorbild in deutschen Landen gänzlich neu. Nun feiern die Freisinger ihr Jubiläum mit einer Live-Aufnahme – in Corona-Zeiten nur fürs heimische Wohnzimmer. Sänger/Keyboarder Yogi Lang und Gitarrist Kalle Wallner berichten von der neuen Einspielung, blicken zurück auf die Entstehungszeit des Albums und erzählen zudem von der speziellen Beziehung zwischen RPWL und dem Aschaffenburger eclipsed-Wirkungskreis.

RPWL-Sänger YOGI LANG gibt tiefe Einblicke in sein Innenleben

02. Dezember 2019

RPWL-Sänger YOGI LANG gibt tiefe Einblicke in sein Innenleben

Das zweite Soloalbum nach „No Decoder“ von 2010 ließ auf sich warten. Selbstverständlich ist Yogi Lang, seines Zeichens Sänger, Songschreiber und Keyboarder der Artrocker RPWL ein vielbeschäftigter Mann. Schließlich waren die Freisinger in der Zwischenzeit gleich mit mehreren Konzeptalben am Start. „Ich wollte eigentlich nicht so lange warten, habe aber immer wieder Songs für RPWL-Alben abgeben müssen. Das Solowerk musste ich mir dann regelrecht vornehmen und Songs behalten“, gesteht Lang rückblickend. Die Frage, wo die Unterschiede zum RPWL-Material sind, liegt da auf der Hand. „Das Schöne ist, dass ich hier radikaler sein und meine eigene Welt aufbauen kann, weil ich mich nicht an ein Band-Konzept halten muss.“ Gibt es aber nicht auch ein übergeordnetes Thema auf „A Way Out Of Here“? „Aber ja“, lacht Yogi Lang, „das Thema bin ich! Das ist ja das Radikale.“