AT

THE POLYPHONIC SPREE - Yes, It’s True


The Polyphonic Spree traten bei David Bowies Meltdown-Festival auf und boten einen grandiosen Gig auf dem Glastonbury-Festival. Der Erfolg der US-Band in Großbritannien ist leicht nachzuvollziehen, kann sie doch mit einem ähnlichen Melodiegefühl aufwarten wie viele GB-Bands aus den Neunzigern.

Weiterlesen

KEN HENSLEY & LIVE FIRE - Live!!


Ken Hensley gründete die Band Live Fire 2006, spielte mit ihr das Studioalbum „Faster“ ein und ging mit ihr regelmäßig auf Konzertreise.

Weiterlesen

LUKE HAINES - Rock And Roll Animals


Luke Haines – der Name des Musikers erweckt sofort Erinnerungen an The Auteurs, Baader-Meinhof oder Black Box Recorder – alles musikalische Spielwiesen, auf denen sich der Multiinstrumentalist und Sänger dereinst austobte.

Weiterlesen

JAMEY HADDAD - LENNY WHITE - MARK SHERMAN - Explorations In Time And Space


Am 20. Dezember 2010 trafen sich drei Jazzkoryphäen, um ein ungewöhnliches Album einzuspielen.

Weiterlesen

OMAR DYKES - Runnin’ With The Wolf


Mit einer Körpergröße von mehr als 1,90 Metern und einem Gewicht von circa 150 Kilogramm war Howlin’ Wolf eine imposante Erscheinung. Er dominierte die Nachkriegsszene in Chicago, interpretierte zahlreiche Klassiker von Willie Dixon und stand in permanenter Konkurrenz zu Muddy Waters.

Weiterlesen

TRAMPLED UNDER FOOT - Badlands


Trampled Under Foot sind die Geschwister Danielle, Nick und Kris Schnebelen, die als Power-Trio (alle singen) mit Unterstützung von Gastmusikern unter einem Led-Zeppelin-Titel firmieren.

Weiterlesen

JOHN PRIMER AND BOB CORRITORE - Knockin Around The Blues


Gitarrist und Sänger John Primer und der Mundharmonika-Mann Bob Corritore haben während ihrer langen Karriere mit so hochkarätigen Musikern wie Junior Wells, Magic Slim, Muddy Waters und James Cotton gespielt.

Weiterlesen

FOSSEN & STRUIJK BAND - Clubbing


Die niederländische Band tritt nicht in die Fußstapfen von Landeskollegen wie Cuby & The Blizzards oder Livin’ Blues, sondern orientiert sich am klassischen Chicago Blues. Das Album wirkt beim ersten Hören ein wenig schlapp („That Will Never Do“). Doch das relativiert sich.

Weiterlesen

DANA FUCHS - Bliss Avenue


Dana Fuchs, die „Sadie“ aus dem Film „Across The Universe“, fasst den Blues eher als Basis auf, von der aus sie sich zu einem harten und energiereichen Sound aufmacht.

Weiterlesen

PETE BROWN & PHIL RYAN - Perils Of Wisdom


Nach der viel beachteten „Road Of Cobras“, die 2010 auf den Markt kam, haben Sänger Pete Brown (Pete Brown And Piblokto!, Pete Brown And Graham Bond sowie Texter vieler Cream-/Jack-Bruce-Songs) und Keyboarder Phil Ryan (Eyes Of Blue, drei Man-Platten, darunter „Be Good To Yourself At Least Once A

Weiterlesen