MAGNUM Gründer Tony Clarkin nach kurzer Krankheit verstorben

Im Namen der Familie und tief bestürzt gibt Tochter Dionne Clarkin die traurige Nachricht bekannt, dass Tony Clarkin am Sonntag, den 7. Januar 2024 nach kurzer Krankheit im Kreise seiner Töchter friedlich verstorben ist. 
 
„Ich weiß, dass Tony unzählige Menschen mit seiner Musik auf ganz unterschiedliche Arten berührt hat. Mir fehlen die Worte, um das auszudrücken, was er mir in diesem Moment bedeutet, denn die Trauer ist noch zu frisch. Wie viele wissen, hatte Tony eine besonders enge Beziehung zu Tieren. Die Familie beabsichtigt, in seinem Namen eine wohltätige Stiftung zu gründen, um in diesem Bereich zu unterstützen. Weitere Details hierzu folgen in Kürze. Wir bitten, von Blumen oder Karten abzusehen, da Tony es lieber gehabt hätte, für wohltätige Zwecke zu spenden. Es war eine Ehre, Tony meinen Vater nennen zu dürfen.“


„Ich wollte nicht ewig leben“ (TC, 2024)

Olly Hahn, Labelmanager von Steamhammer:
 
„Wir bei SPV/Steamhammer sind tief getroffen angesichts des Todes von Tony. Wir können nicht glauben, dass er nicht mehr unter uns ist. Mein gesamtes Team und ich hatten 22 Jahre lang das große Vergnügen, mit ihm arbeiten zu dürfen. Es waren 22 Jahre mit fantastischer Musik, gegenseitigem Vertrauen und tiefer Loyalität. Dafür sind wir ihm für immer dankbar. Ruhe in Frieden, Tony!“
 


Mehr Neuigkeiten

Neue XXL-Interviews online!
25. Februar 2024

Neue XXL-Interviews online!

Ihr findet ab sofort neue XXL-INTERVIEWS in der Online-Ausgabe des aktuellen Magazins, diesmal mit Coogans Bluff, Monkey 3, North Sea Echoes,...

Songpremiere: REACH "Save The World"
23. Februar 2024

Songpremiere: REACH "Save The World"

Die schwedische Band REACH präsentiert hier ihren neuen Song "Save The World" vom kommenden neuen Album "Prophecy", welches am 29. März erscheint...


Zur Newsübersicht