Singer-Songwriter

VARIOUS ARTISTS - Poem - Leonard Cohen in deutscher Sprache


Ein langjähriges Projekt des ehemaligen Rio-Reiser-Texters Misha Schöneberg – diese Übertragungen der Texte Leonard Cohens sind durchaus gelungen, wenn auch etwas manieriert. Das ist die eine Seite der Medaille.

Weiterlesen

NEIL YOUNG - Storytone


Zunächst wirft „Storytone“ mehr Fragen auf, als es Antworten gibt. Dies ist bei Neil Young indes nichts Ungewöhnliches.

Weiterlesen

THE FALL - Live: Uurop VIII-XII Places In Sun & Winter, Son


Seit Beginn ihrer Karriere hatten The Fall und ihr Mastermind Mark E. Smith mit John Peel bis zu dessen Tod einen wichtigen Unterstützer.

Weiterlesen

VARIOUS ARTISTS - Strange & Dangerous Times: New American Roots - Real Music For The 21st Century


John und Alan Lomax haben der US-amerikanischen Musik folkloristischer Prägung den wohl größten Verdienst erwiesen, indem sie, hautsächlich in den Vierzigern, durch die Lande zogen und regionale Stile mitschnitten.

Weiterlesen

CLAUDIA BRÜCKEN - Where Else


Mit ihrem dritten Album bewegt sich die ehemalige Propaganda-Sängerin Claudia Brücken zwischen den unterschiedlichsten Stimmungen des Singer-Songwriter- Genres mit leicht modernen Elementen, die sich hauptsächlich an den dezenten Computerbeats festmachen lassen.

Weiterlesen

BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY - Singer’s Grave A Sea Of Tongues


Der Hipness-Faktor des bärtigen Songwriters aus Kentucky steigt mit jeder neuen Platte.

Weiterlesen

NEAL MORSE - Songs From November


Neal Morses Produktivkraft scheint nahezu unerschöpflich: So nutzte der ehemalige Spock’s-Beard-Chef die Pause vor der Veröffentlichung der Transatlantic-CD „Kaleidoscope“ zum Schreiben neuer Lieder. Größtenteils entstanden sie im November letzten Jahres.

Weiterlesen

J MASCIS - Tied To A Star


Hauptberuflich Chef von Dinosaur Jr. gilt Gitarrist und Sänger J. Mascis zwar als Raubein, aber auf seinen Soloplatten zeigt er immer wieder erstaunlich sanfte Seiten. So poetisch und verträumt wie auf „Tied To A Star“ war er jedoch noch nie.

Weiterlesen

THE MAGIC NUMBERS - Alias


Mit den Vorabsingles „Roy Orbison“ und „Shot In The Dark“ stand zu vermuten, dass die englischen Geschwisterpaare Stodart und Gannon mit ihrem vierten Album da weiter machen würden, wo sie mit „The Runaway“ 2010 aufgehört hatten: einer – offenbar erfolgreichen – Gratwanderung zwischen sauber ausg

Weiterlesen

ROBYN HITCHCOCK - The Man Upstairs


Zwei Legenden sind hier aufeinander getroffen: Robyn Hitchcock, mittlerweile seit 20 Alben feste Größe in der Singer-Songwriter-/ Lo-Fi-/Psychedelic-Szene, konnte für „The Man Upstairs“ keinen Geringeren als Joe Boyd gewinnen, der 1967 Pink Floyds erste Single „Arnold Layne“ produzierte, später u

Weiterlesen