Domino

GRANT HART - The Argument


Das ist die Rückkehr eines verlorenen Sohnes. Mit Hüsker Dü Mitte der Achtziger einer der einflussreichsten Rock-Granden des Universums, weckte der amerikanische Schlagzeuger Grant Hart auch mit seiner zweiten Band Nova Mob Anfang der Neunziger große Erwartungen. Dann wurde es still um ihn.

Weiterlesen

ABOUT GROUP - Between The Walls


Mit ihrem dritten Album „Between The Walls“ bewegt sich die About Group nicht zwischen irgendwelchen Mauern, sondern sitzt zwischen allen Stühlen. Und das bewusst. Denn ihre Mischung aus Independent-Songs und kunstvollem Artpop lässt sich partout nicht auf einen Stil herunterbrechen.

Weiterlesen

SPIRITUALIZED - Sweet Heart Sweet Light


Jason Pierce alias Spiritualized hat endlich sein eigenes Zentrum gefunden.

Weiterlesen

THE MAGNETIC FIELDS - Love At The Bottom Of The Sea


Von Stephin Merritt weiß man, dass er sich gern selbst kniffelige Aufgaben stellt: etwa ein Triple-Album mit neunundsechzig Liebesliedern zu füllen, ein anderes im Zeichen des Verzerrpedals aufzunehmen oder ganz bewusst den Synthesizer zu meiden, wie zuletzt mit „Realism“.

Weiterlesen

BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY - Singer’s Grave A Sea Of Tongues


Der Hipness-Faktor des bärtigen Songwriters aus Kentucky steigt mit jeder neuen Platte.

Weiterlesen

ANNA CALVI - Strange Weather (EP)


Schon wieder was Neues von der neuen Göttin des britischen Indierock, der scheinbar einzigen legitimen Erbin von PJ Harvey? Nicht ganz, es handelt sich bei „Strange Weather“ um eine 5-Track- EP, auf der ausnahmslos Coverversionen zu hören sind.

Weiterlesen

ARCHIE BRONSON OUTFIT - Wild Crush


Es ist verblüffend, wie viele eingängige Melodien uns das Archie Bronson Outfit auf seinem neuen Album „Wild Crush“ präsentiert.

Weiterlesen

THE AMAZING SNAKEHEADS - Amphetamine Ballads


Das Ding aus dem Sumpf! The Amazing Snakeheads sind ein junges Trio aus Glasgow, das sich mit seinem Debütalbum für den nächsten Soundtrack von Quentin Tarantino empfiehlt.

Weiterlesen

AVEY TARE’S SLASHER FLICKS - Enter The Slasher House


Das Warten auf das nächste Album von Animal Collective wird mit dem ersten Zeichen von Avey Tare’s Slasher Flicks verkürzt, einem Trio, das Tare mit Mitgliedern der Dirty Projectors und von Ponytail aufstellt hat.

Weiterlesen

WILD BEASTS - Present Tense


Synthiepop ist ein abfälliger Begriff. Man darf aber nicht vergessen, dass es auch avantgardistische Ausprägungen gibt, wie sie etwa in den Achtzigern ein Rupert Hine mit seinen ebenso rhythmischen wie melodischen und auch absolut schrägen Songs verfolgte. Auch Björk gehört dazu.

Weiterlesen