Domino

GRANT HART - The Argument


This is the return of a prodigal son. With Hüsker Dü in the middle of the eighties, one of the most influential rock grands in the universe, the American drummer Grant Hart also aroused great expectations with his second band Nova Mob in the early nineties. Then it became quiet around him.

Weiterlesen

GRANT HART - The Argument


Das ist die Rückkehr eines verlorenen Sohnes. Mit Hüsker Dü Mitte der Achtziger einer der einflussreichsten Rock-Granden des Universums, weckte der amerikanische Schlagzeuger Grant Hart auch mit seiner zweiten Band Nova Mob Anfang der Neunziger große Erwartungen. Dann wurde es still um ihn.

Weiterlesen

ABOUT GROUP - Between The Walls


With their third album "Between The Walls" the About Group does not move between any walls, but sits between all chairs. And consciously. Because their mixture of independent songs and artful artpop can't be broken down to one style.

Weiterlesen

ABOUT GROUP - Between The Walls


Mit ihrem dritten Album „Between The Walls“ bewegt sich die About Group nicht zwischen irgendwelchen Mauern, sondern sitzt zwischen allen Stühlen. Und das bewusst. Denn ihre Mischung aus Independent-Songs und kunstvollem Artpop lässt sich partout nicht auf einen Stil herunterbrechen.

Weiterlesen

SPIRITUALIZED - Sweet Heart Sweet Light


Jason Pierce alias Spiritualized has finally found his own center. "Sweet Heart Sweet Light" may not be as experimental and grounded as his 2003 masterpiece "Amazing Grace", but never before have all the components in his gigantic sound towers been as balanced as this time.

Weiterlesen

SPIRITUALIZED - Sweet Heart Sweet Light


Jason Pierce alias Spiritualized hat endlich sein eigenes Zentrum gefunden.

Weiterlesen

THE MAGNETIC FIELDS - Love At The Bottom Of The Sea


We know from Stephin Merritt that he likes to set himself tricky tasks: for example to fill a triple album with sixty-nine love songs, to record another one under the sign of the distortion pedal or to consciously avoid the synthesizer, as recently with "Realism".

Weiterlesen

THE MAGNETIC FIELDS - Love At The Bottom Of The Sea


Von Stephin Merritt weiß man, dass er sich gern selbst kniffelige Aufgaben stellt: etwa ein Triple-Album mit neunundsechzig Liebesliedern zu füllen, ein anderes im Zeichen des Verzerrpedals aufzunehmen oder ganz bewusst den Synthesizer zu meiden, wie zuletzt mit „Realism“.

Weiterlesen

BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY - Singer’s Grave A Sea Of Tongues


Der Hipness-Faktor des bärtigen Songwriters aus Kentucky steigt mit jeder neuen Platte.

Weiterlesen

ANNA CALVI - Strange Weather (EP)


Schon wieder was Neues von der neuen Göttin des britischen Indierock, der scheinbar einzigen legitimen Erbin von PJ Harvey? Nicht ganz, es handelt sich bei „Strange Weather“ um eine 5-Track- EP, auf der ausnahmslos Coverversionen zu hören sind.

Weiterlesen