Alternative/Indie

MY BEST FIEND - In Ghostlike Fading


Der Name des Quintetts aus Brooklyn führt eindeutig in die Irre: Nach Auskunft der Band ist er dem Titel eines Films von Werner Herzog aus dem Jahr 1999 entliehen, der sich um die Zusammenarbeit des Regisseurs mit dem exzentrischen Mimen Klaus Kinski dreht. Das klingt mächtig nach Nerds.

Weiterlesen

THE MACCABEES - Given To The Wild


Wenn man in nächster Zeit deutlich mehr Raser auf den Autobahnen erlebt als sonst, könnte es daran liegen, dass viele Autofahrer die neueste Maccabees-CD im Player haben und gerade „Pelican“ hören.

Weiterlesen

KAIZERS ORCHESTRA - Violeta Violeta (Vol. 2)


Mit scheppernden Gitarren und einer Energie, die einen guten Eindruck von dem gibt, was auf ihren Konzerten abgeht, läuten Kaizers Orchestra den zweiten Teil ihrer Violeta-Trilogie ein, jener nicht unkomplizierten Fantasiegeschichte um eine verschrobene Mutter, einen mysteriösen Vater und deren g

Weiterlesen

EMANUEL AND THE FEAR - Hands (EP)


Dem von Emanuel Ayas angeführten Elfer hört man an, dass die beteiligten Musiker sonst bei Acts wie Sufjan Stevens, The National, Akron/Family, Ryan Star und From Autumn To Ashes beschäftigt sind.

Weiterlesen

EXIT TEN - Give Me Infinity


Great Britain rocks – nicht zuletzt dank dieser fünf jungen Männer aus Reading. Was hier unbekümmert in den Ohren dröhnt und sehr amerikanisch klingt, ist das zweite Album der vor vier Jahren als britische Gitarrenband-Hoffnung gehandelten Truppe Exit Ten.

Weiterlesen

CURSIVE - I Am Gemini


War doch klar, dass die beiden EPs „The Game Of Monogamy“ und „Bigamie“, die Tim Kasher 2010 bzw. 2011 unter seinem Namen veröffentlichte, nur Exkursionen waren. Cursive ist und bleibt nun mal seine erste Spielwiese.

Weiterlesen

ALCOHOLIC FAITH MISSION - Ask Me This


Was sagt man zu Alben, die sich jeglicher Kategorisierung entziehen? Zu Bands, die sich so ziemlich zwischen alle Stühle setzen? Zu Musikern, die mit jedem Song ein neues buntes Fass aufmachen und den Hörer ein ums andere Mal verwirren?

Weiterlesen

SURALIN - A General Dogsbody


„A General Dogsbody“ ist nach dem 2010er „Leda“ bereits das zweite Werk der erst 2009 gegründeten Suralin. Bei dem Chemnitzer Quartett geht es also Schlag auf Schlag.

Weiterlesen

SONOFOLD - The Wolf Album


Hinter dem „Suhnuhvohld“ ausgesprochenen Musikprojekt aus Süddeutschland verbergen sich der aus Südafrika stammende Sänger und Liedermacher Nic Olsen und Schlagzeuger Florian Schanze.

Weiterlesen

SOMEONE STILL LOVES YOU BORIS YELTSIN - Tape Club


Kein neues Studioalbum. Stattdessen liefert die Band mit dem ellenlangen Namen sage und schreibe 26 Tracks ab: B-Seiten und nicht Verwertetes von den Aufnahmen zu ihren fünf bisherigen Platten.

Weiterlesen