Tags

Underground Tips September 2015

26. August 2015

Auf zu neuen Trips in den Untergrund mit den Underground Äxpärten...

Top-Alben (September 2015)

1. Space Invaders - Dreadnought
2. Cosmic Ground - Cosmic Ground 2
3. Electric Moon - Theory Of Mind
4. Hills - Frid
5. Axis Orbit - Axis Orbit

Top-Tracks (September 2015)

DAVE SCHMIDT - Neues aus der Sulatron-Forschung

25. Juni 2015

Emsig wie kein Zweiter in der hiesigen Psychedelic- und Space-Rock-Landschaft eilt Dave Schmidt von Veröffentlichung zu Veröffentlichung, wechselt von Band zu Band. Als da wären: Sula Bassana, Electric Moon, Zone Six und Krautzone. Quasi im Vorbeigehen führt er mit Sulatron Records auch noch ein eigenes Label. All das schon seit Jahren und in nimmermüder Konsequenz.

Underground Tips Juni 2015

26. Mai 2015

In Zusammenhang mit den Underground Äxpärten präsentieren wir euch hier neue Tips aus dem Untergrund.

Top-Alben (Juni 2015)

1. Vibravoid - 2001 (Jubiläums 4 LP-Box)
2. Papir Meets Electric Moon - The Papermoon Sessions Live
3. Space Debris - Live At Finkenbach 2012
4. Mother Engine - Absturz
5. Handwrist - Random By Design

Top-Tracks (Juni 2015)

Underground Tips Mai 2015

22. April 2015

In Zusammenhang mit den Underground Äxpärten präsentieren wir euch hier monatliche Tips aus dem Untergrund. Diesmal geht es recht psychedelisch zu. Folgt den Links zu den Seiten der Bands. Viel Spaß & support the underground...

TOP-ALBEN (Mai 2015)

1. Krautzone/Lamp Of The Universe Split

2. Knall - Knall

3. Deaf Proof - Blood Red Sky Sessions

4. Kungens Män - Diskbänksockultism

5. Vespero - Fitful Slumber until 5 A.M

TOP-TRACKS (Mai 2015)

1. Sula Bassana - Dark Days

COLOUR HAZE - Die Götter müssen beglückt sein

19. Februar 2015

Zwanzig Jahre haben Colour Haze nun schon auf’m Buckel. In dieser Zeit hat sich die Münchener Band um Sänger und Gitarrist Stefan Koglek mit einer Reihe großartiger Alben in die Topriege der internationalen Stonerrock-Szene gespielt. Eine Position, die sie durch die jüngste Einspielung „To The Highest Gods We Know“ festigt. Zwischen dem Zubettbringen des Nachwuchses, dem Ärger mit dem heimischen Kulturreferat (das die Band zwingt, das Gebäude mit dem gerade eingerichteten Studio nach kurzer Zeit wieder zu verlassen) und der Arbeit fürs eigene Plattenlabel (Elektrohasch) findet Stefan Koglek die Zeit zum Plausch über die Band und ihre neueste Studioarbeit.

eclipsed Nr. 51 / 4-2003

09. April 2014

eclipsed Nr. 50 / 3-2003

09. April 2014