Electric-Mob-Sänger RENAN ZONTA geht fremd und bleibt sich trotzdem treu

Electric-Mob-Sänger RENAN ZONTA geht fremd und bleibt sich trotzdem treu

Eine neue Supergroup wirft ihre Schatten voraus: Skills heißt die Band mit Mitgliedern von Night Ranger, Giant und Mr. Big, die am 13. Mai ihr Debütalbum „Different Worlds“ veröffentlichen wird. Frontmann der frisch formierten All-Star-Truppe ist Renan Zonta, Sänger der brasilianischen Rockband Electric Mob. Wir sprachen mit ihm darüber, wie er zu seinem lukrativen Zweitjob kam und was die Zukunft bringt.

eclipsed: Vor der bevorstehenden Veröffentlichung des Skills-Debütalbums interessiert uns erst einmal, wie ihr als Band entstanden seid. Der Präsident des Plattenlabels Frontiers, Serafino Perugino, soll da an ein paar Schräubchen gedreht haben?

Renan Zonta: Ja. Serafino kam eines Tages zu mir mit der Idee, dass ich ein neues Melodic-Hardrock-Projekt mit einigen großen Namen leiten solle – in der Absicht, mich und Electric Mob mit Blick auf ein größeres Rock’n’Roll-Publikum aufzubauen. Zuerst zögerte ich, weil ich nicht wollte, dass es mich eventuell dabei einschränkt, was ich mit meiner eigenen Band mache, aber als das Label mir mitteilte, dass Billy, Brad und David an Bord seien, dachte ich einfach: „Okay, ich muss es machen!“ (lacht)

eclipsed: Gab es wegen der Pandemie-Beschränkungen Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit?

Zonta: Leider konnten wir nicht als Band zusammenkommen. Da ich in Brasilien lebe, stellte sich dies aufgrund von Einschränkungen bei Flügen und Visa als unmöglich heraus. Aber ja, obwohl es nicht der beste Weg ist, haben uns Technologie und Internet die Möglichkeit gegeben, eine so gute Arbeit zu machen, als ob wir alle im selben Raum gewesen wären.

eclipsed: Bekanntlich liebst du klassischen Hardrock mit dem Sound der 80er. Empfindest du es als Ritterschlag, mit dem Gitarristen Brad Gillis von Night Ranger, dem Bassisten Billy Sheehan von Mr. Big und dem Schlagzeuger David Huff von Giant in einer Band zu sein?

Zonta: Natürlich! Ich sage immer wieder, dass ich den Traum eines jeden jungen Wilden lebe. Es ist eine absolute Ehre, mit einigen meiner großen Rock’n’Roll-Helden zusammenzuarbeiten und Musik zu machen.

Skills - "Blame It On The Night' - Official Music Video

Lest mehr im aktuellen Heft ...