GONG - Ewige Wiederkunft

14. Mai 2019

Gong

GONG - Ewige Wiederkunft

Mit ihrem zweiten Werk nach dem Tod von Bandgründer Daevid Allen müssen die neuen Gong Farbe bekennen. Schaffen es die Erben, das 1967 erschaffene Space-Kontinuum am Leben zu erhalten? Gemeinsam mit deren Frontmann und Gitarrist Kavus Torabi gehen wir auf eine kleine philosophische Reise rund um das neue trippige Album „The Universe Also Collapses“. Um es mit Timothy Leary zu sagen: Turn On! Tune In! Drop Out!

Gong sind Kult. Bereits seit 1967 aktiv ging ihre Reise von Caterbury-Prog über Fusion bis zu Space- und Jazzrock. Und die Familie Gong ist groß. Zig Formationen durchliefen den musikalischen Äther. Auch nach dem Tod von Daevid Allen 2015 schwebt eine junge Inkarnation durch den Raum, denn die Seele der Band ermächtigte in einer letzten E-Mail Kavus Torabi, seiner Vision von Gong weiter zu folgen.

eclipsed: Was hat es mit dem Albumtitel „The Universe Also Collapses“ auf sich?

Kavus Torabi: Das bezieht sich auf die Idee, dass alles – vom Beginn des Universums bis zu seinem schlussendlichen Kollaps und alles dazwischen – in einem einzigen Moment geschieht, in diesem.

eclipsed: Wie sehr beschäftigst du dich mit kosmologischen Modellen und Theorien?

Torabi: Ich bin nicht clever genug, um all diese Wissenschaften zu verstehen, obwohl ich gerne über Quantenphysik und String-Theorie lese. Doch über psychedelische Drogen und meine eigenen Denkprozesse bin ich zu ähnlichen Schlussfolgerungen gekommen. Schön zu wissen, dass ich mit gescheiten Physikern in Einklang stehe.

eclipsed: Während „Rejoice! I’m Dead!” ein Tributealbum für Daevid Allen war, scheint ihr euch nun als Psychedelic-Rockband neu etablieren zu wollen.

Torabi: Richtig. Ein Post-Allen-Album unter dem Namen Gong wird die Fans immer spalten. Da war es zunächst sehr wichtig, Daevid Goodbye zu sagen. Nun, zwei Jahre später und mit positiven Reaktionen auf unsere Musik, ist die Band weitergegangen. Gong waren aber immer schon eine psychedelische Band, was so viel bedeutet wie ekstatisch, vorwärtstreibend, transformativ und geistig erhellend.

Gong - The Elemental (Radio Edit) (from The Universe Also Collapses)

Lest mehr im aktuellen Heft ...